AktuellAnklage wegen Mordes: 14 Mal auf Opfer eingestochen und mit Stein geschlagen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© TeleM1

Anklage wegen Mordes: 14 Mal auf Opfer eingestochen und mit Stein geschlagen

Ein junger Eritreer soll im April 2018 in Gipf-Oberfrick einen 46-jährigen Landsmann brutal getötet haben. Die Staatsanwaltschaft erhebt nun Anklage wegen Mordes. Sie fordert eine Gefängnisstrafe von 20 Jahren und einen 15-jährigen Landesverweis.
Publiziert am Di 5. Nov 2019 19:12 Uhr
    #Gipf-Oberfrick#Anklage#Mord
© TeleM1