NewsBluttat in Rombach: 34-Jährige lebensgefährlich verletzt
Werbung

© CH Media Video Unit / Tele M1

Bluttat in Rombach: 34-Jährige lebensgefährlich verletzt

In der Nacht auf Sonntag wurde in Rombach (AG) eine schwer verletzte Frau in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Frau wies lebensgefährliche Schnitt- und Stichverletzungen auf. Die Polizei nahm den Ehemann der 34-jährigen Eritreerin unter dringendem Tatverdacht fest.
Publiziert am So 4. Okt 2020 16:59 Uhr
    #Bluttat#Rombach#Kantonspolizei Aargau
© CH Media Video Unit / Tele M1