ZüriNewsVergiftete Hunde: Halterin soll Tat selbst begangen haben
Werbung

© TeleZueri

Vergiftete Hunde: Halterin soll Tat selbst begangen haben

Im oberaargauischen Rohrbach starben drei Hunde an Giftködern. Eineinhalb Jahre später nimmt die Geschichte eine brisante Wendung: Laut der Staatsanwaltschaft soll die Hundehalterin ihre Tiere selbst vergiftet haben.
Publiziert am Mi 2. Okt 2019 18:39 Uhr
    #Hunde#Rohrbach#Vergiftung
© TeleZueri