ZentralschweizLuzernLieferwagen stürzt in Neudorf in den Bach – Fahrer hatte zwei Promille intus
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© BRK / PilatusToday / David Migliazza

Lieferwagen stürzt in Neudorf in den Bach – Fahrer hatte zwei Promille intus

Kanton Luzern
Am Montagabend verunfallte in Neudorf ein Lieferwagen. Er ist eine Böschung runtergefahren und in der Wyna gelandet, wie die Luzerner Polizei schreibt. Der Fahrer war betrunken.
Publiziert am Di 8. Feb 2022 10:27 Uhr

Der Unfall ereignete sich am Montagabend um 20.15 Uhr. Der 28-jährige Fahrer war von Beromünster in Richtung Hildisrieden unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und mit der Leitplanke kollidierte. Dabei kippte das Fahrzeug auf die Seite und blieb schlussendlich in der Wyna liegen. Der Autofahrer blieb laut der Luzerner Polizei unverletzt. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann fast zwei Promille intus hatte.

Beim Unfall ist Öl ausgelaufen. Die Feuerwehr musste unter anderem eine Bachsperre errichten, damit das Öl nicht ins Wasser läuft, heisst es auf Facebook. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40'000 Franken.

(red.)

    #Unfall#Luzerner Polizei
© PilatusToday