ZentralschweizLuzernMesserstecherei in Luzerner Stadt - Iraker lebensbedrohlich verletzt
Werbung

© CH Media Video Unit / BRK News

Messerstecherei in Luzerner Stadt - Iraker lebensbedrohlich verletzt

Am Dienstagabend gerieten beim Kreuzstutz in Luzern zwei Männer in einen Streit. Dabei erlitt ein 34-jähriger Iraker lebensbedrohliche Stichverletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 30-jährigen Mann aus dem Irak.
Publiziert am Mi 24. Jun 2020 10:56 Uhr
    #Messerstecherei#Luzern#Stadt#Polizei#BRK News#Blaulicht#Gewalt#Iraker#Spital#Verletzung
© CH Media Video Unit / BRK News